Iteaduino Lite

Aus brainelectronics Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Installation

Serial port driver installieren

Der Iteaduino Lite nutzt im Gegensatz zum offiziellen Arduino Uno o.ä. einen CP2102 von SILabs an Stelle des teuereren ATmega8U2. Daher muss zunächst der Treiber für diesen Chip installiert werden CP210x VCP System Drivers.

Unter Mac OSX wird das heruntergeladene ZIP File entpackt und mittels dem Installer installiert.

Arduino IDE anpassen

Da auch am ATMega328 gespart wurde und ein LGT8F88A verwendet wurde, muss auch die Arduino IDE angepasst werden. Dafür wird die Iteaduino Lite Datei geladen und entpackt. Der Ordner "Iteaduino Lite" wird nun unter Arduino/Contents/Java/hardware abgelegt.
Zudem wird die Datei Add On geladen und entpackt. Im Ordner befinden sich die Ordner LGT und LGT8F welche beide unter Dokumente/Arduino/hardware abgelegt werden. Sollte der default Sketch Ordner an einer anderen Location abgelegt worden sein, so kann dies in der Arduino IDE unter Einstellungen eingesehen werden.

Iteaduino Lite programmieren

unter Werkzeuge->Boards kann jetzt der Iteaduino Lite gewählt werden.
unter Werkzeuge->Port sollte nach erfolgreicher Installation des Treibers /dev/cu.SLAB_USBtoUART o.ä. zur Auswahl stehen
unter Werkzeuge->Programmer ist LGTSWD mkll as ISP zu wählen